Alles ist Liebe
Alles ist Liebe

Aktuelles

Meine Gedichte

Nachfolgend findet Ihr meine schönsten Gedichte. Ihr dürft sie für Euch selbst ausdrucken oder kopieren, aber sie nicht zu kommerzeillen Zwecken verwenden, so wie ich sie auch auf diese Weise verschenke. Da sie sehr persönlich sind, bitte ich Euch, sehr achtsam damit umzugehen und mich stets als Urheberin kenntlich zu machen. Sie sind über viele Jahre hinweg entstanden und ich habe ihnen die Überschrift gegeben:

 

Alles ist Liebe

 

 

Das weiße Segel

 

Ein schneeweißes Segel

zieht langsam am Horizont seine Bahn.

In gleißender Sonne, vor tiefblauem Grund.

Ich möchte es fassen,

berüh'rn seine Haut

ganz zärtlich und leis'

und eins mit ihm sein.

Doch es ist weit weg

und kommt nicht zu mir.

Frieden ist mit ihm.

So sitz ich nur still

und seh' zu ihm hin

voll Wehmut und Trauer

und werde erst geh'n,

wenn es ganz verschwunden ist.

 

 

Erinnerung

 

Gute nacht, Papa.

Mein Kindermund an Deiner stachligen Wange.

Du sitzt am Schreibtisch,

hebst kaum Deinen Blick.

Gute Nacht.

Ich gehe ins Bett

und träume davon, jemanden zu lieben.

Geliebt zu werden, davon träume ich nicht.

Ich weiß nicht, wie das ist.

 

 

Morgens auf dem Weg zur Arbeit

 

Kühle Herbstluft,

ab und zu ein Hauch Sommer dabei.

Buntes Laub auf dem Weg.

Mein warmer Mantel hüllt mich ein.

Wohlig ist mir in meiner Haut.

Ich atme tief, ganz tief und froh:

ich habe mich.

Und die Sehnsucht nach Liebe

ist für einen Augenblick ganz still.

 

 

Gott

 

Ich sitze im Wald

und denke:

Ich bin Gott!

Nicht großmannssüchtig,

nein, einfach nur

ich bin ein Teil

dieser wundervollen Natur!

Wie die Bäume, die Vögel,

das Eichhörnchen,

die Luft und der See

sind auch die Menschen,

bin auch ich -

Gott.

 

 

Alles ist Liebe

 

Ich sitze

und um mich ist Stille.

Sie kann kalt, leer und bedrohlich sein.

Wenn ich sie aber mit meiner Liebe fülle,

beginnt alles in dieser Stille zu leben.

Ich spüre, dass alles um mich her

ich bin.

Verbunden mit meinem Herzen.

Alles ist Liebe.

Liebe ist in allem.

Sie strahlt tausendfach zurück.

 

 

Momente

 

Ich fühle, ich bin.

Ich tue

und spüre in jedem Moment

den Frieden und die Schönheit des Seins um mich her.

Ganz in meiner Mitte,

ganz im Augenblick.

Alles Zerstreute verdichtet sich

in mir

zu unsagbarer Freude.

 

 

Rettungshubschrauber

 

Stille im Wald,

Vogelgezwitscher.

Sonntagnachmittagsfrieden

auf dem Campingplatz.

Plötzlich ein Brummen,

das dröhnend sich nähert,

ein Hubschrauber

rast über die Wipfel der Bäume,

um mit ohrenbetäubendem Lärm

zu landen.

 

Welche Kraft

stürmt da herbei,

wie sie männlicher nicht sein kann.

Um sich mit dem Weiblichen zu verbinden,

einem Menschen zu helfen,

der in Not geraten ist.

 

 

Ursprung

 

ICH BIN die Stille...

ICH BIN die Leere...

ICH BIN das Nichts....

aus dem das Universum

ins Unendliche schwingend

immerwährend neu geboren wird.

 

 

 

Ewigkeit

 

Alles ist still.

Atme tief durch.

Siehe duch den Schleier

der Welt

direkt in Dein Herz.

Siehe wie tausend Blumen

vor den Toren

der Ewigkeit blühen.

Tritt hindurch.

Folge Deinem Herzen,

deiner Seele

- und sei frei.

 

 

Dieses Gedicht erhielt ich am 11.01. 2010 gechannelt von Erzengel Lahia.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Höhne