Alles ist Liebe
Alles ist Liebe

Aktuelles

Das Ende von Freud und Leid - und ein neuer Anfang

Der Dalai Lama sagt,"... du kannst dein Leid auf den Opferaltar legen.

Dann mußt du aber auch dein Glück auf den Opferaltar legen..."

 

Bin ich bereit dazu?

Die Suche nach dem irdischen Glück aufzugeben? Nach diesen köstlichen Momenten? Den Vorstellungen vom Leben, das mich glücklich machen soll?

 

Jeder Freude folgt ein Leid, das ist in der Dualität einfach so, in der das Pendel immer zwischen den Polen hin und her schwingt. Nichts bleibt auf Dauer.

Das ist die horizontale Ebene, das nach aussen gerichtete.

 

Wenn ich in meiner Mitte bleibe, bin ich vertikal ausgerichtet und die göttlichen Energien können durch mich fliessen: göttliche Liebe, Freude, Weisheit, Frieden und Kraft. Das ist immer da.

 

Wir sind unsagbar beschenkt und gesegnet, in dieser Zeit leben zu dürfen, indem wir beides parallel haben und ausprobieren können.

 

In tiefer Dankbarkeit für diese Fülle und diesen Reichtum an Möglichkeiten bin ich in diesem Moment.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Höhne